UnabhÀngige

Unabhängige Bestellungen

Startseite Moderne Templer - An einem Tag im Jahre 1832 traf Joseph Livesey die bewusste Entscheidung, dass er keinen Alkohol mehr trinken würde. Um es zu einem feierlichen Gelübde zu machen, unterzeichneten er und sieben andere Arbeiter ein entsprechendes Versprechen, und so begann die Abstinenzbewegung. Dieser Akt veranlasste viele gleichgesinnte Männer, dem Beispiel zu folgen und bis zum Jahr 1835 wurde der britische Verein zur Förderung der Mäßigung gegründet.
Aber das Vereinigte Königreich war nicht der einzige Ort, an dem Mäßigungsengste, wenn Sie das Wortspiel verzeihen, Wurzeln schlagen würden. Dann wird eine geheime Gesellschaft oder eine brüderliche Ordnung geboren. Die Abstinenzbewegung war keine Ausnahme. Die Bewegung, die in den 1830er Jahren anscheinend gleichzeitig in Großbritannien und Nordamerika auftauchte, führte in den frühen Jahren der 1840er Jahre zur Geburt vieler brüderlicher Gesellschaften der Abstinenz.
In Bezug auf die amerikanischen scheinen die Söhne der Mäßigkeit die ersten zu sein, die 1842 in New York City begannen. Im Gegensatz zu vielen brüderlichen Organisationen haben die Söhne Männer und Frauen in ihre Türen aufgenommen. Es gab, wie bei den meisten brüderlichen Orden und Gesellschaften, geheime Rituale, Passwörter und Handshakes. Mitglieder trugen Ornat. Obwohl edel in seinen Ambitionen, traf es in der wachsenden Abstinenzbewegung auf einen gegensätzlichen Gedanken. Viele Menschen waren der Meinung, dass eine Geheimgesellschaft nicht im besten Interesse der Bewegung sein könnte.
Wie dem auch sei, milderte sich die Bruderschaft der Abstinenz, und im selben Jahr 1842 wurde der Unabhängige Rechabiter-Orden als Ableger des gleichnamigen englischen Ordens gegründet, der ab 1835 einen früheren Stammbaum hatte. Anders als die Söhne von Temperance waren die Rechabites eine männliche Abstinenzgesellschaft. Es gab jedoch ein weibliches Gegenstück, die Töchter von Rechab. Die Rechabiten predigten völlige Abstinenz und trafen sich in Zelten statt in Logen. Dieser Name für ihre Zusammenkünfte war figurativ und nicht wörtlich und stammt von den Rechabiten, die im Buch Jeremias gefunden wurden, die auf Wein verzichten und in Zelten lebten.
Und ich setzte vor die Söhne des Hauses der Rechabiter Töpfe voll Wein und Becher und sprach zu ihnen: Trinkt Wein! Aber sie sagten: Wir werden keinen Wein trinken; denn Jonadab, der Sohn Rechabs, unser Vater, hat uns geboten und gesagt: Ihr sollt keinen Wein trinken, weder ihr noch eure Söhne für immer.
Jeremia 35: 5-6 - Aber der Leser muss fragen, was hat Temperance mit den Tempelrittern zu tun? Sehr wenig, wenn man bedenkt, dass die Templer in den späteren Jahren der ursprünglichen Ordnung so berühmt wurden, dass sie Alkohol tranken, was ein gewöhnlicher Ausdruck des Tages für einen Trinker war, er trinkt wie ein Templer. Es ist unbekannt, ob jene in der Abstinenzbewegung sich dieser alten Rede bewusst waren, aber viele der Orden des 19. Jahrhunderts passten den Namen der Templer an.
Die Marshall Temperance Fraternity wurde 1845 gegründet und später in Marshall Temple umbenannt.